Verrechnungssteuergesetz: Anpassung im Sinne der Steuerzahler

Ein grosser Erfolg für den Steuerzahler

Steuerzahler können sich freuen: Der Missstand bei der Verrechnungssteuer wurde endlich korrigiert. Der Nationalrat hat heute die letzten Differenzen bereinigt und die Vorlage zum Verrechnungssteuergesetz, die aufgrund einer Motion von TREUHAND|SUISSE-Präsidentin Daniela Schneeberger zustande kam, angenommen. Somit kann das revidierte Gesetz am 1. Januar 2019 in Kraft treten.

Lesen Sie hierzu unsere Medienmitteilung.

 zur Übersicht